Marktbericht 3. Quartal 2017

Kontakt

Michael Müller
Leitung Marketing

T  +43 1 53431 235
M +43 676 84 53431 52

Email senden

Rückblick

Die Marktentwicklung im dritten Quartal konnte nahtlos an die positive Aktienmarktperformance des Jahres 2017 anschließen. Investoren an den verschiedensten internationalen Märkten konnten sich über die Aktienmarktentwicklung freuen. Dies ist sicherlich zum einen auf die hohe Bewertung von Anleihen zurückzuführen, da dies die Anleger auf der Suche nach Rendite in die Assetklasse Aktien treibt, zum anderen jedoch auch auf positive Konjunkturdaten aus quasi allen Regionen weltweit.

Europa konnte mit +2,8% für den STOXX 600 weiterhin die USA out-performen, bei denen für den breiten S&P 500 aber immer noch ein Plus von gut 1% (alle Werte in Euro) zu Buche steht.

>> Der Marktbericht 3. Quartal 2017 im Detail

fondsmanager florian rainer

Ausblick

Wie könnte die weitere Entwicklung an den internationalen Märkten nun in den nächsten Monaten aussehen?

Klar ist, dass Aktien auf dem aktuellen Niveau eindeutig attraktiver bewertet sind als klassische Anleihen. Zum ersten Mal in den letzten 20 Jahren liegen die europäischen Dividendenrenditen sogar über jenen von Hochzinsanleihen (auch Junk Bonds genannt!).

Dennoch darf auch in einem solchen Marktumfeld nicht verdrängt werden, dass es am Aktienmarkt –jederzeit- zu einer Marktkorrektur kommen kann.

>> Der Marktbericht 3. Quartal 2017 im Detail

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet.