Pressemitteilungen

Für Fragen und Informationen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung, weitere Neuigkeiten finden Sie auf unseren neuen >> NEWS-Seite...

Wiener Privatbank SE ist stark bei neuen Emissionen im „direct market plus“ involviert

Wien, 21. Jänner 2019. Mit einer Änderung im Aktiengesetz ist seit Anfang Jänner 2019 der Dritte Markt der Wiener Börse für österreichische Klein- und Mittelbetriebe wieder geöffnet. Die neuen Segmente „direct market“ & „direct market plus“ bieten eine ausgezeichnete Weiterentwicklungsmöglichkeit für expandierende Jungunternehmen und den österreichischen Mittelstand am heimischen Kapitalmarkt.

Die Wiener Privatbank ist allen vier im „direct market plus“ neu gelisteten Unternehmen begleitend zur Seite gestanden und unterstützt Emittenten auch mit ihren Dienstleistungen, die durch hohe  Kapitalmarktexpertise und lokaler Kompetenz getragen sind.

Dazu Eduard Berger, Mitglied des Vorstandes der Wiener Privatbank: „Es freut uns, dass wir gleich zu Beginn so stark dabei sind und teilweise als Listingpartner tätig sein dürfen. Wir stehen voll hinter den Unternehmen und sind sicher, dass ihr Börsegang den österreichischen Kapitalmarkt positiv beeinflussen wird.“  

Seit Jahren hat die Wiener Privatbank eine hohe Affinität zum österreichischen Kapitalmarkt, was sich auch in einer engen Kooperation mit der Wiener Börse ausdrückt. „Wir sind von den neuen Marktsegmenten überzeugt. Das ist eine ganz wichtige und richtige Entscheidung für den heimischen Kapitalmarkt - und für österreichische KMUs und Startups, um zu wachsen“, betont MMag. Dr. Helmut Hardt, Mitglied des Vorstandes der Wiener Privatbank. 

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet.