Asset Management

Wegweiser durch den Finanzdschungel

Das Asset Management der Wiener Privatbank umfasst eine umfangreiche Marktbeobachtung, die Selektion von geeigneten Wertpapieren für die Portfolios der Private Banking & Vermögensverwaltungs-Kunden sowie das aktive Management von eigenen Produkten.

Die Wertpapierspezialisten der Wiener Privatbank wählen geeignete Fonds, Aktien und Wertpapiere für das jeweilige Kundenportfolio nach qualitativen und quantitativen Kriterien aus. Das Asset Management setzt auf fundamentale Analyse und langfristige Beobachtung der ausgewählten Unternehmen. Auch Market Making und Wertpapierhandel sind Teil der Wiener Privatbank Angebotspalette. Gerne agieren wir für ausgewählte Partner als Broker.

 

 

Nachhandelstransparenz nach § 65 WAG 2007 bzw. Art. 27 der Verordnung (EG) Nr. 1287/2006  
MiFiD verpflichtet Handelsteilnehmer, außerbörsliche (OTC-)Geschäfte in börsenzugelassenen Aktien, sofern sie an einem geregelten Markt zugelassen sind, im Rahmen der sogenannten Nachhandelstransparenz zu veröffentlichen. Gemeldet werden abgeschlossene Geschäfte unter Angabe des Preises, des Volumens und des Handelszeitpunktes grundsätzlich in Echtzeit.

Die Wiener Privatbank SE bedient sich des TTR (Transparent Trade Reporting) Systems der Wiener Börse, um ihre Veröffentlichungsverpflichtungen zu erfüllen.

Die Dienstleistungen der Wiener Privatbank im Überblick:
•    Fondsmanagement
•    Portfolioerstellung und -management
•    Selektion von Fonds, Aktien und Wertpapieren
•    Wertpapierhandel, Brokerage, Research

Ihre Ansprechpartner

Wolfgang Matejka, CEFA

Chief Investment Officer

Tel:
+43 1 533 77 83-11

Mag. Florian Rainer

Asset Management

Tel:
+43 1 533 77 83-21

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet.