Zentrumsnahe neue Vorsorgewohnungen in 1150 Wien

Kontakt

Michael Müller
Leitung Marketing

T  +43 1 53431 235
M +43 676 84 53431 52

Email senden

Urbaner Flair mit Grünblick...

In der  Pater Schwartz-Gasse 4-6, 1150 Wien, entstehen 38 neue Wohnungen. Dieses Projekt wird von der S+B Wohnbau errichtet und gemeinsam mit der Wiener Privatbank für Investoren in Vorsorgewohnungen, als auch für interessierte Eigennutzer, vermarktet.

Kombination Alt- und Neubau
Im Bauteil Pater Schwartz-Gasse 4-6 wurden straßenseitig Teile des unter Denkmalschutz stehenden Baukörpers sowie die Fassade erhalten und generalsaniert. Somit blieb der bestehende Stilaltbau bestehen. Im Bauteil zur Gebrüder Lang Gasse  wurde ein moderner neuer Baukörper errichtet.

Die Kombination aus Alt- und Neubau verleiht dem Projekt einen besonderen Charme. Von den Wohnungen zur Gebrüder-Lang-Gasse besteht ein schöner Blick auf die vor dem Haus liegende großzügig angelegte Grünfläche mit Baumbestand bzw. von der Pater Schwartz-Gasse auf die vis-á-vis gelegene reich gegliederte Gründerzeitfassade.  Von den Terrassen der Dachgeschosswohnungen aus bietet sich der Blick auf das umliegende Gründerzeitviertel. Ein besonderes Augenmerk wurde auf moderne Ausstattung, gut durchdachte Grundrisse sowie auf große Fensterflächen gelegt.

Eigennutzer- und Vorsorgewohnungen
Die einzelnen Wohnungen verfügen über 1 bis 3 Zimmer und sind teilweise mit Terrasse, Balkon, Loggia oder Garten ausgestattet. In der hauseigenen Tiefgarage können Kfz-Einzel-Stellplätze erworben werden und jeder Wohnung ist ein Kellerabteil zugeordnet, ebenso stehen ein Fahrrad- und ein Kinderwagen-Abstellraum zur Verfügung.

Die Wohnungspreise liegen zwischen EUR 2.900 und 4.300 netto pro gewichteten Quadratmeter und sind, in Relation zu Stadtlage und Ausstattung, durchaus preisgünstig. Auf Basis des in dieser Lage im Neubau zu erwartenden Mietertrag, kann von einer Mietrendite von gut 3% ausgegangen werden.

lageplan

...und bester Verkehrsanbindung

Infrastruktur und Lage
Experten bescheinigen dem 15. Bezirk ein hohes Entwicklungspotential, das Gründerzeitviertel „Pater Schwartz-Gasse“ sticht als Mikrolage besonders hervor. Die urbane Lage bietet in unmittelbarer Nähe eine Vielfalt an traditionellen Restaurants, kulturellen Aktivitäten (Raimund Theater etc.) sowie eine große Vielfalt an Freizeit- und Einkaufsmöglichkeiten in der nahe gelegenen Mariahilfer Straße. Die Schule der Schulbrüder samt Kindergarten und Hort sowie die NMS in der Friesgasse liegen in unmittelbarer Nähe.

Öffentlicher Verkehr und Verkehrsanbindung
Die U6 Station Gumpendorferstrasse liegt keine 100 Meter entfernt und der Westbahnhof (U3, U6, Straßenbahnlinien) sind fußläufig erreichbar.

Der Bauträger des Objektes
In Österreich zählt S+B Wohnbau zu den namhaftesten Bauträgern im Bereich Hochbau. Die gesamte S+B Gruppe hat in ihrer langjährigen Geschichte bis dato mehr als 1 Mio. Quadratmeter Nutzfläche im In- und Ausland realisiert und dabei ein Investitionsvolumen von mehr als 2,5 Milliarden Euro umgesetzt.

Die Wiener Privatbank Gruppe als Immobilienentwickler
Die Wiener Privatbank hat jahrzehntelange Erfahrung in der Entwicklung von Wiener Stadtimmobilien sowie Vorsorgeprojekten. Die Unternehmensgruppe hat aktuell ca. EUR 450 Millionen Immobilien „under Management“. Im Besonderen hat sich das Unternehmen der Entwicklung von Vorsorgewohnungen verschrieben. Die Wiener Privatbank bietet dem Investor auf Wunsch auch ein „Sorglos“-Paket. Dies beinhaltet auch Leistungen in Hinblick auf Verwaltung, Vermietung, Mieterbetreuung bis hin zur Aufbereitung steuerlicher Unterlagen.

>> Mehr Informationen finden Sie hier...

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet.